Kulinarischer Frühling – Rezepttipp von Liana

Liana Paniccia ist auf der Tenuta delle Rose immer dann gefragt, wenn es um köstliche toskanische Gerichte geht. Heute teilt sie eines ihrer liebsten Frühlingsrezepte mit Ihnen. Die Crespelle à la Fiorentina.

Die „Crespelle alla Fiorentina“ – also mit Spinat und Ricotta gefüllte und überbackene Pfannkuchen – sind früher für die Bauern ein Frühlingsessen gewesen. Die Hühner durften nach dem Winter endlich wieder hinaus auf die Wiese, sie legten die ersten Eier, und aus dem Garten kam der erste Spinat.

 Viel Spaß beim Zubereiten und Buon Appetito!

 

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

100 Gramm Mehl

2 Eier

1 Glas Milch

Salz

 

Für die Füllung:

200 Gramm junger Spinat, blanchiert

300 Gramm Ricotta

1 Ei

Salz, Pfeffer, Muskat

 

Für die „Besciamella“-Sauce:

50 Gramm Butter

60 Gramm Mehl

500 Milliliter Milch

Salz, Pfeffer, Muskat

 

 

Für den Teig die Eier mit dem Mehl und etwas Salz aufschlagen, dann die Milch hinzufügen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Für die Füllung den Spinat sehr fein schneiden und mit dem Ei, Muskat, Salz und Pfeffer unter den Ricotta-Käse mischen.

Für die Sauce die Butter auf kleiner Flamme schmelzen lassen, Mehl hinzufügen – wie bei einer Mehlschwitze – und dann mit dem Schneebesen ein paar Minuten die kalte Milch darin aufschlagen. Gut weiterrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Kochen lassen, bis die Sauce dicklich wird, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

In einer Pfanne (15-20 Zentimeter Durchmesser) wenig Butter schmelzen lassen und die Crespelle nacheinander ausbacken, etwa 8-10 Stück. Auf jeden Pfannkuchen die Füllung ausstreichen und das Ganze zu einer Rolle drehen. Alle Crespelle in eine feuerfeste, etwas gebutterte Form legen, die Sauce darauf verteilen und im auf 180 Grad vorgewärmten Backofen 15-18 Minuten lang garen, bis die Sauce Farbe angenommen hat.

 



Liebe Freunde der Tenuta delle Rose,

wir freuen uns sehr, wenn wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürfen!

Für noch mehr Vorfreude auf Ihre Auszeit in der Toskana und damit Sie Ihren Urlaub bei uns sorglos planen können, haben wir außerdem unsere Stornierungsbedingungen für Sie angepasst.

Herzliche Grüße und a presto!

Ihre Susann Mehlhorn-Hagebusch und das Team der Tenuta delle Rose.